Über uns

Familie Fuchs vom Haflingerhof Fuchs Goisöckl

Auf dem Hof wohnen Christine und Hermann Fuchs mit den Söhnen Stefan, Hermann jun., Andreas und der Oma Kathi.

Der Hofname lautete früher „Golßeggl oder Goiseggl“ heute lautet unser Hofname „Goisöckl. Der Hausname kommt von Egel=Possenreiter von Gois. Die Grundherrschaft übernahm Baron Dücker im Jahre 1710.

1986 übernahmen Christine (Tochter von Katharina und Simon Schwaiger) und der Schwiegersohn Hermann den Hof. Im gleichen Jahr wurde die Umstrukturierung von einem reinen Milchviehbetrieb in einen echten Bauernhof mit sämtlichen Tieren, die auf einem Bauernhof leben, vollzogen.

2010 wurde der Betrieb auf Biologische Landwirtschaft nach Naturlandkriterien umgestellt. Diesen Schritt bereuen wir bis heute nicht und unser Motto lautet: Im Einklang mit der Natur!

 

  • Tiere beim Haflingerhof Fuchs in Ainring
  • Tiere beim Haflingerhof Fuchs in Ainring

Die Gemeinde Ainring liegt mitten im Herzen des oberbayerischen Rupertiwinkels - zwischen der Festspiel- und Mozartstadt Salzburg und dem Höhenzug des "Hausberges" Högl. Eingebettet zwischen dem herrlichen Bergpanorama der Salzburger und Berchtesgadener Alpen und dem ebenso reizvollen Voralpenland, trägt die Gemeinde aus gutem Grund das Prädikat "Luftkurort".

Betriebsflächen: 25 ha Grünland, 3,5 ha Wald. Unsere Betriebsflächen sind komplett nach „Naturland“ biobewirtschaftet.

Unser Viehbestand, im Stall außerhalb des Dorfs umfasst 20 Milchkühe und 20 Stück Jungvieh. In unsrem Stall am Hof leben Meerschweinchen, Kaninchen, Hühner, Enten, Zierenten, Tauben, Ziervögel, Fasane, Hängebauchschweine, Hausschweine, Ziegen, Katzen, Ponys, unseren Haushund „Lassy“ und natürlich unsere Haflinger. Nur wenige Tiere sind im Sommer auf der Alm, somit können Sie zu jeder Jahreszeit unsere Tiere bestaunen.